Mit Logik gegen Populismus

Populismus ist in ganz Europa auf dem Vormarsch. Immer häufiger gilt es, sich im gesellschaftlichen Diskurs gegen populistische Standpunkte zu behaupten. Im Seminar lernen die Teilnehmenden anhand praktischer Übungen, besser auf populistische Argumente und Stimmungsmache zu reagieren. Das Seminar gibt den Teilnehmenden konkrete Techniken an die Hand, die dabei helfen, populistische Argumente besser zu verstehen, ihre Stärken und Schwächen schnell zu erkennen, eigene Argumente präzise auf den Punkt zu bringen und Menschen mit populistischem Gedankengut souverän und konstruktiv zu begegnen.

Lernziele

Die Teilnehmenden…

  • erkennen schnell die Stärken und Schwächen populistischer Argumente
  • durchschauen die logische Struktur von Argumenten
  • bringen eigene Argumente präzise auf den Punkt
  • treten gegenüber Populisten überzeugend und souverän auf

Methoden

Der Kurs ist durchgehend interaktiv. Alle inhalte werden gemeinsam anhand aktueller Beispiele erarbeitet und sofort in Praxisübungen umgesetzt. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, eigene Beispiele populistischer Begegnungen in das Seminar einzubringen, um das Gelernte direkt auf Themen aus ihrem Alltag anzuwenden.

Seminarinhalte

  • Typische populistische Standpunkte
  • Grundlagen der Argumentationslogik
  • Rekonstruktion populistischer Argumente
  • Techniken im Umgang mit populistischen Positionen

Materialien

  • Skript mit allen Seminarinhalten und Literaturhinweisen
  • Übungsblätter

Gruppengröße

Max. 12 Teilnehmer/innen

Seminardauer

2 Tage, je 9:00 – 17:00 Uhr

PDF Populismus zum herunterladen

Auf Anfrage schicken wir Ihnen gerne ein ausführliches Seminarkonzept mit Zeitplan und Erläuterung der einzelnen Methoden. Kontaktieren Sie uns.